Nachrichten
VR

Wie Geldzähler gefälschte Scheine erkennen

Falschgeld ist ein großes Problem in unserer Gesellschaft. Es wird geschätzt, dass weltweit jedes Jahr Falschgeld im Wert von 1 Billion US-Dollar im Umlauf ist, was Einzelpersonen und Unternehmen unermesslichen Schaden zufügen könnte. Gefälschte Geldscheine werden häufig bei illegalen Aktivitäten wie Drogenhandel, Menschenhandel und Terrorismus verwendet. Die gute Nachricht ist, dass es Geldscheindetektoren gibt, sodass Sie sich davor schützen können, durch gefälschte Geldscheine getäuscht zu werden.

Wie Falschgeldprüfer/Banknotendetektoren gefälschte Banknoten erkennen

Infrarotsensoren.

Infrarotsensoren erkennen das Vorhandensein eines Fremdkörpers, beispielsweise einer Banknote. Der Sensor erkennt die Wärme des Kontos, das sich von seiner Umgebung unterscheidet. Mit diesem Geldscheindetektor erkennt er, ob sich in seiner Nähe etwas befindet, das dort nicht sein sollte: gefälschte Geldscheine.

Geldscheindetektoren wie Infrarotsensoren sind in vielen Anwendungen zu finden, in denen Sicherheitsmaßnahmen erforderlich sind, beispielsweise bei Türen und Fenstern, die von Dieben manipuliert wurden, die nachts (oder tagsüber, wenn sie niemanden haben wollen) in Häuser oder Geschäfte einbrechen wollten sie zu sehen). Sie werden auch an vielen anderen Orten verwendet, an denen jemand versuchen könnte, an etwas zu gelangen, zu dem er keinen Zugang haben sollte – beispielsweise in Ihrer Brieftasche!

Bildverarbeitungs-Bill-Detektoren.

Sie können Bildbearbeitung nutzenFalschgeldprüfer um subtile Unterschiede in den Mustern auf Geldscheinen zu erkennen. Der bildverarbeitende Falschgeldprüfer sucht nach Inkonsistenzen zwischen den Bildern, die er sieht, und dem, was er erwartet, wie zum Beispiel:

  • Farben- Wenn eine Banknote eine andere Farbe hat, als sie sein sollte, könnte das ein Hinweis darauf sein, dass es sich um eine Fälschung handelt. Viele Fälscher verwenden unterschiedliche Tinten- und Papierfarben, um ihr Falschgeld authentischer aussehen zu lassen.

  • Oberflächentextur- Wenn Sie eine gefälschte Banknote mit dem Finger berühren, spüren Sie möglicherweise einige „Wellen“ auf der Oberfläche – das Ergebnis der Verwendung von hochwertigem Papiermaterial, aber nicht ausreichend Klebstoff oder anderen Materialien, um sie beim Drucken richtig zusammenzuhalten. Diese Art von Problem tritt häufig bei älteren Rechnungen auf, die mit der Offset-Lithographie-Technologie (OLY) gedruckt wurden. Neuere OLY-Maschinen haben dieses Problem jedoch im Laufe der Zeit erheblich verbessert, sodass dies bei der heutigen Währung nicht der Fall ist

  • nicht mehr so ​​stark von Wellen betroffen!

Gelddetektor mit UV-Licht

UV-Licht-Geldprüfer sind für das menschliche Auge nicht sichtbar. Aus diesem Grund UV-LichtGelddetektoren kann zur Erkennung von Falschgeld eingesetzt werden. Wenn Sie einen Geldschein gegen eine ultraviolette Lichtquelle halten, erscheint das Muster der Papierfasern bei bestimmten Wellenlängen in verschiedenen Farben. Wenn mit der Rechnung etwas nicht stimmt – zum Beispiel weil sie zu wenig Tinte enthält oder auf billigem Papier gedruckt wurde – sehen Sie möglicherweise etwas anderes als gewöhnlich, wenn Sie Ihr Konto unter UV-Licht-Gelddetektoren betrachten.

Magnetische Lesegeräte.

Bei magnetischen Lesegeräten handelt es sich um eine Art Sensor, der die magnetische Tinte in Geldscheinen erkennen kann. Sie funktionieren, indem sie das Muster winziger Eisenpartikel erkennen, die im Papier eingebettet sind, was es Ihnen ermöglicht, Ihre Banknote als Geld zu verwenden.

Falschgeldprüfer wie Magnetlesegeräte sind nicht so effektiv wie UV-Licht- oder Infrarotsensoren – aber sie sind immer noch sehr gut darin, gefälschte Banknoten zu erkennen. Sie können auch magnetische Lesegeräte mit anderen Arten von Sensoren verwenden (z. B. solche, die von Falscherkennungsmaschinen verwendet werden), um sicherzustellen, dass Ihnen Ihr Bargeld nicht vor der Nase weg gestohlen wird!

Magnetische Lesegeräte sind im Vergleich zu anderen Detektortypen günstig, haben aber auch einige Nachteile:

Tagsüber funktionieren sie nicht gut, weil um sie herum zu viel Umgebungslicht herrscht; Das bedeutet, dass jemand, der die ganze Nacht Ihr Geld gestohlen hat und noch nicht nach Hause gekommen ist, mit dieser Art von Gerät nicht auf frischer Tat ertappt werden kann, wenn er versucht, etwas Illegales zu tun, indem ihm das Geld, das ihm gerade in die Hände fällt, gerade nicht in die Hände fällt noch einer schaut ihnen über die Schulter...

Verwenden Sie Detektoren für gefälschte Geldscheine

Die Art und Weise, wie Falschgeldprüfer gefälschte Scheine erkennen, ist sowohl High-Tech als auch Low-Tech. Einige Maschinen verwenden High-Tech-Methoden, während andere Low-Tech-Methoden verwenden.

Zu den zuverlässigsten Geldscheindetektoren gehören solche, die mit einer Kamera Papiergeld scannen und ein Bild davon machen, was Sie vor sich halten, damit sie es sehen können. Diese erkennen gefälschte Banknoten in der Regel sehr schnell, da sie mithilfe eines elektronischen Auges alle möglichen Farben und Größen scannen können, ohne jedes Konto einzeln zählen zu müssen. Diese Methode ist jedoch teurer als andere Arten von Scannern – was möglicherweise nicht erforderlich ist, wenn Sie beispielsweise nur ein Gerät an Ihrem Unternehmensstandort installieren möchten und nicht mehrere in verschiedenen Bereichen der Stadt.

Andere Arten von Scannern basieren auf Wärmebildtechnologie – ähnlich der Funktionsweise von Infrarotkameras – um die von Banknoten abgegebenen Wärmesignaturen anhand ihrer Datenbankaufzeichnungen darüber zu analysieren, wie Geld aussehen sollte, bevor es aufgrund seines zu ähnlichen Aussehens als Fälschung abgelehnt wird .


Abschluss

Falschgeldprüfer sind ein hervorragendes Werkzeug, um Ihr Geld sicher aufzubewahren. Es gibt keinen besseren Weg, sich vor gefälschten Banknoten zu schützen, als mit einem guten Geldzähler. Geldscheindetektoren finden Sie online oder in Geschäften wie Wal-Mart oder Target, die andere Konsumgüter wie Kameras und Elektronikartikel führen.

Grundinformation
  • Jahr etabliert
    --
  • Unternehmensart
    --
  • Land / Region.
    --
  • Hauptindustrie
    --
  • Hauptprodukte
    --
  • Unternehmensrechtsarbeiter
    --
  • Gesamtmitarbeiter.
    --
  • Jährlicher Ausgabewert.
    --
  • Exportmarkt
    --
  • Kooperierte Kunden.
    --

Senden Sie Ihre Anfrage

Wählen Sie eine andere Sprache
English
Polski
Português
italiano
français
ภาษาไทย
Tiếng Việt
čeština
русский
Türkçe
Deutsch
العربية
Español
Aktuelle Sprache:Deutsch